Fatalitycicada's Blog

Just another WordPress.com weblog

Selten dumme Urlaubsbilder March 3, 2010

Filed under: das ich,müll,Sonstiges — fatalitycicada @ 4:25 pm
Tags: ,

Wie scheiße kann man eigentlich sein und sich über so ein selten dummes Bild zu amüsieren?
auf der Seite von Sterntv sah ich folgendes:

und unterm Bild steht:

Ronny K.: “Meine Schwester ist völlig kopflos – genießt mit Kopf unterm Arm die Sonne am Strand von Zingst. Sohn Lukas im Hintergrund Freut sich tierisch.”

Wenn ich 1. Ronny heissen würde, würde ich mich erschiessen.
und 2. welche Frau / welches Mädchen ist schon so blöde und steckt ihr zart dezentes geschminktes strand-face in den Sand? bzw.

Ach ja und bevor ich es vergesse: Ronny is ja auch schon so’ne zuckerschnute.

Wo ist der Eimer zum kotzen?

So weiter gehts mit einem sinnvollen zitat:

Den Urlaub haben meine Tochter Deborah und ich zuhause in Oberschwaben verbracht

ich bin ja auch ein Fan von Oberschwaben -.-

Mister Can I. bekommt endlich die Gelgenheit sich auch einmal schön einzukleiden:
Dieses Bild entstand in Antalya:
Vielleicht reicht sein Geld ja, wer weiß das schon.

Der Papa küsst ein kamel:
Vielleicht liegt es daran, dass er seine alte nicht mehr knutschen darf?!
Oder er ist es gewohnt ein altes Kamel (seine Ehefrau/Freundin) zu küssen und kann es nicht unterscheiden, was nun real oder subreal ist.

Meine Frage ansich: Wer von den beiden Skulpturen sieht nun schöner aus?
Anja oder die Aubergine?
Meine Antwort: Natürlich die Aubergine – ganz klar.

jetzt habe ich auch keine Lust mehr, da mir von Anja S. kotzschlecht geworden ist.

Oh nee, eins habe ich noch:
Wusste sie, dass sie gestalkt wird oder hat sie sich freiwillig so abknipsen lassen?
Der Kommentar:

Ana Maria G.: Sie relaxte im Pool und merkte gar nicht, wie ihr Mann dieses lustige Bild von ihr schoss!

Da sie selbst den Kommentar zu scheinen schrieb, finde ich es 1. traurig und 2. bitter, dass sie dieses Bild der öffentlichkeit präsentiert.
Ihr Mann fand die Wassernudel zwischen ihren Beinen bestimmt sehr amüsant, weil er bestimmt nie mithalten wird und mithalten kann.

Deswegen versuess ich mir den magen nun mit einem imaginären Eis!

Rechtherzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s